Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Interessierter
Beiträge: 11
Mitglied seit: ‎20.07.2016
Nachricht 1 von 19 (15.491 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Creators Update: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

Produktname: HP ZBOOK 17 G3
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Hallo,

das "Funktionsupdate für Windows 10, Version 1703" schlägt immer mit der Fehlermeldung das die System reservierte Partition nicht aktualisiert werden kann fehl. Nach Google soll die Partition zu klein sein und diverse Beiträge beschäftigen sich dann mit der Vergrößerung. Hilft das wirklich? Was schlägt HP vor, wie man das ggf. ändert?ScreenShot 400 Neuer Beitrag - HP Kundenforum - Mozilla Firefox.png

 

TIA

  Dirk

 

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Creators Update: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

Hallo zusammen,

falls es einen interessiert:

 

Die HP Notebooks speichern diverse Dinge in der EFI Partition die eigentlich Microsoft vorbehalten ist. Das führt dazu, dass für das große MS Update nicht genügent Platz in der EFI Partition ist. MS Windows sind etwa 30MB.

 

Folgendes vorgehen:

 

Administrator Konsole und EFI mounten:

 

mountvol x: /s

 

Dann kann man das Verzeichnis x:\EFI\HP\SystemDiags leeren. Über Kommandozeile oder mit einem Dateiexplorer im Administartor Modus (explorer.exe muß vorher beendet werden um ihn mit Admin Rechten zu starten).

 

Danach klapp das Update ohne Probleme.

 

cu

  Dirk

Support
Beiträge: 10.365
Mitglied seit: ‎24.10.2012
Nachricht 2 von 19 (15.474 Ansichten)

AW: Creators Update: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

Hallo Dirk,

 

welches Betriebssystem ist denn aktuell installiert?

Laut der mittleren Partition (100 MB - Fehlerfrei (EFI-Systempartition) scheint es Windows 7 zu sein.

Diese Partition ist bei Windows 10 ca. 360 MB groß.

 

Auf der folgenden Seite findest du eine Anleitung, wie du das ändern kannst:

 

http://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/loesung-fuer-windows-10-system-reservierte-partition-k...

 

Solltest du dir das nicht zutrauen dann empfehle ich dir, dich an den HP Business Support zu wenden.

 

Gruß Oliver

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Interessierter
Beiträge: 11
Mitglied seit: ‎20.07.2016
Nachricht 3 von 19 (15.465 Ansichten)

AW: Creators Update: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

Hallo Oliver,

Windows 10 ist installiert und funktioniert auch ohne Probleme. Die Meldung kommt immer während der Standard Windows Updates.

 

Windows 10 Pro, Version 1607, Systembuild 14393.1358

 

Die Notebooks werden mit vorinstallieren Win8.1 ausgeliefert und ich habe damals direkt auf Windows 10, ohne Probleme geupdated. Aus diesem Grund kann das Problem eigentlich nicht eine zu kleine EFI Partition sein.

 

Der HP Support hat mir am Telefon gesagt, dass der Support für Windows nicht von HP geleistet wird und mir die Telefonnummer von Mikrosoft gegeben. Der Microsoft Support darf sich aber nicht auf Rechner in Firmennetzen aufschalten und somit soll ich den Rechner mit nach Hause nehmen und dann noch einmal die Hotline anrufen.

 

Ich würde eigentlich erst einmal gerne herausfinden was das eigentliche Problem ist. Die Meldung hält die Anwender vor dem Rechner einfach unwissend durch nicht aussagekräftige Meldungen.

 

Kann es nicht vielleicht auch an der Bit-Locker Verschlüsselung liegen? Oder wie kann ich weitere Infos zu der Fehlermeldung bekommen? Log Files?

 

cu

  Dirk

Support
Beiträge: 10.365
Mitglied seit: ‎24.10.2012
Nachricht 4 von 19 (15.461 Ansichten)

AW: Creators Update: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

Hallo Dirk,

 

wenn es an der Verschlüsselung liegen sollte, dann hätte dir das Microsoft bestimmt gesagt.

Du kannst sie doch einfach mal deaktivieren oder hast du dafür keine Berechtigung?

 

Ich bin der Meinung, dass es an der Partition liegt.

Da es sich aber um ein Business Gerät handelt und das nicht durch uns betreut wird, möchte ich da auch nicht irgendwelche Vorschläge machen, die am Ende noch dein System beschädigen können.

 

Im Consumer Bereich hätte sich in diesem Fall mal jemand mit deinem System verbunden und sich das angeschaut.

 

Gruß Oliver

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Interessierter
Beiträge: 11
Mitglied seit: ‎20.07.2016
Nachricht 5 von 19 (15.456 Ansichten)

AW: Creators Update: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

Hi,

das einzige was mir der MS Support bisher gesagt hat, ist das ich es mal ohne Virenscanner probieren soll. Das hat aber nichts geholfen.

 

cu

  Dirk

Support
Beiträge: 10.365
Mitglied seit: ‎24.10.2012
Nachricht 6 von 19 (15.450 Ansichten)

AW: Creators Update: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

Hallo Dirk,

 

dann ist es vielleicht doch besser, wenn du jemanden den Remote-Zugriff ermöglichen kannst.

 

Gruß Oliver

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Interessierter
Beiträge: 11
Mitglied seit: ‎20.07.2016
Nachricht 7 von 19 (15.402 Ansichten)

AW: Creators Update: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

Hallo Oliver,

die EFI System Partition scheint wirklich voll zu sein.  Normalerweise legt Windows da aber nur so 30MB Daten ab. Kann es vielleicht sein, das die diversen BIOS Updates, die da schon gekommen und installiert sind, vielleicht irgendwelche Backups drauf abgelegt haben?

Kann ich das irgendwie überprüfen und dann die ganzen Backups dann löschen. Gibt es dafür ne Möglichkeit im BIOS?

 

TIA

  Dirk

Interessierter
Beiträge: 11
Mitglied seit: ‎20.07.2016
Nachricht 8 von 19 (15.392 Ansichten)

AW: Creators Update: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

Hallo noch einmal,

das Problem ist eindeutig im Datenmüll des UEFI BIOS zu finden.

ScreenShot 450 Solved_ Copy BIOS - HP Support Forum - 5462839 - Mozilla Firefox.png

 

Jetzt meine Frage, was von den SystemDiags kann weg? Das sind fast 50MB.

TIA

  Dirk

 

Support
Beiträge: 10.365
Mitglied seit: ‎24.10.2012
Nachricht 9 von 19 (15.360 Ansichten)

AW: Creators Update: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

Hallo Dirk,

 

man sieht ja, dass diese Daten schon länger dort liegen und nicht aktualisiert werden.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass sie schon immer dort waren und vorher auch nicht gestört hatten.

Ich kann dir jetzt nicht sagen, ob die alle benötigt werden oder nicht, aber eines ist gewiss, dass diese Daten in anderen Systemen auch keine Probleme verursachen.

 

Gruß Oliver

Habt ihr eine Lösung auf eure Frage bekommen? Markiert diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat euch weitergeholfen? Klickt bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite im Auftrag von HP. | Möchtet ihr helfen? Werdet ein HP Experte!
Interessierter
Beiträge: 11
Mitglied seit: ‎20.07.2016
Nachricht 10 von 19 (15.365 Ansichten)

AW: Creators Update: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

Hallo Oliver,

das Problem sind nicht die Dateien an sich. HP schreibt in eine für Windows reservierte Partition Daten. Dieses führt dazu, dass die 100MB Partition voll ist und das MS Update nicht installiert werden kann. Früher hatte HP eine gesonderte Partition, da hatte es halt keine Auswirkungen auf das BS. Normalerweise belegt MS 25MB dieser Partition und hier sind halt die HP Diag Files, die die Partition voll machen.

Deshalb die Frage, was kann ich von den HP Daten in der Partition löschen, ohne dass der Rechner dann nicht mehr hoch fährt.

 

TIA

  Dirk

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln