Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Highlighted
Helfer
Beiträge: 28
Mitglied seit: ‎02.04.2014
Nachricht 1 von 18 (339 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Notebook lädt nicht mehr

Produktname: Pavilion G6-2345SG
Betriebssystem: Microsoft Windows 7 (64-bit)

Ich habe hier schon öfter Hilfe bekommen. Aktuell lädt mein Notebook nicht mehr im Netzbetrieb, Akku ist schon auf 24% herunter. Problem mit Software/Firmware, Hardware (Laderegler) oder Akku (kaputt)? Wie kann man das herausfinden? Wenn neuer Akku notwendig, welcher TYP/Bestell-Nr.? Vielen Dank im voraus, Joe.

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Notebook lädt nicht mehr

Ok.

Allerdings hört sich das schon eher nach einem Problem mit dem Akku an.

Wenn das Gerät aus ist, kann ja auch kein Treiber von/in Windows dazwischenfunken, da dann ja nur Ladeelektronik des Notebooks arbeitet.

Rektor
Beiträge: 8.213
Mitglied seit: ‎28.10.2014
Nachricht 2 von 18 (330 Ansichten)

AW: Notebook lädt nicht mehr

Hallo Joe_Music,

 

funktioniert das Aufladen des Akkus noch, wenn das Notebook ausgeschaltet ist?

 

Versuch zudem mal per F2 beim Start des Notebooks in die Diagnose zu wechseln, um dort die Tests zum Akku zu machen. Wenn es eine Fehler-ID als Ergebnis gibt, nenn diese am besten hier.

Helfer
Beiträge: 28
Mitglied seit: ‎02.04.2014
Nachricht 3 von 18 (320 Ansichten)

AW: Notebook lädt nicht mehr

Hallo, hat ein bischen gedauert, habe Chaos. Jetzt geht die Tastatur teilweise nicht mehr (einzelne Buchstaben), ich weiss schon warum; deshalb schreibe ich jetzt vom Netbook meiner Frau aus.

Also der Akku hat auch ausgeschaltet nicht mehr geladen. Inzwischen hatte ich das Akkupack draussen, um die Nummer und Leistung nachzuschauen. Nach Wiedereinsetzen hat es geladen, sehr schnell. Bleibt aber bei 92-93% stehen und lädt nicht mehr, weisse LED neben Netzbuchse blinkt. Da ist schon etwas faul, ggf. wirklich der Akku kaputt. Die Diagnose habe ich gemacht, bekomme aber ausser Memory und Harddisks (das ist alles o.K.) nichts angeboten. Da jetzt noch die Tastatur kaputt ist, gehe ich morgen sowieso zum PC-Doctor. Dort kann man ggf. auch den Akku testen, und dann eventuell Akku und Tastatur ersetzen. Kostet aber leider einiges Geld (was ich nicht habe), lässt sich aber nicht ändern. Ich werde das Ergebnis der Reparatur auf jeden Fall hier posten. Soweit schon mal danke, Grüsse Joe (ich heisse wirklich so, Joachim).

Helfer
Beiträge: 28
Mitglied seit: ‎02.04.2014
Nachricht 4 von 18 (305 Ansichten)

AW: Notebook lädt nicht mehr

So, jetzt wie versprochen, die Rückmeldung. Tastatur ersetzt, funktioniert wieder. Akku lädt, aber nur bis 93%. Das ist soweit o.K., es gibt ja auch noch das Netzkabel. Laut Computer-Reparatur ist alles o.K. mit dem Akku, aber so ganz scheint es nicht in Ordnung zu sein: 93% sind keine 100%. Normal kann man damit leben; kann es sein, dass der Akku schon einen leichten Schlag hat? Ist immer hin 4.5 Jahre alt.

Grüsse Joe

 

Rektor
Beiträge: 8.213
Mitglied seit: ‎28.10.2014
Nachricht 5 von 18 (296 Ansichten)

AW: Notebook lädt nicht mehr

Hattest du zufällig mal das mit der Diagnose versuchst, was ich in der ersten Antwort erwähnt hatte?

Möglich ist es natürlich, dass der Akku nicht mehr einwandfrei ist. Meist wird dann aber trotzdem die 100% Ladung erreicht, nur sinkt die Laufzeit ohne Netzkabel entsprechend.

Helfer
Beiträge: 28
Mitglied seit: ‎02.04.2014
Nachricht 6 von 18 (291 Ansichten)

AW: Notebook lädt nicht mehr

Ich hatte in meiner ersten Antwort schon geschrieben, dass mir die Diagnose KEINE Auswahl zum Testen des Akkus anbietet. Nur Memory und Harddisks (siehe oben). Gruss Joe

Rektor
Beiträge: 8.213
Mitglied seit: ‎28.10.2014
Nachricht 7 von 18 (287 Ansichten)

AW: Notebook lädt nicht mehr

Ah sorry, stimmt.

 

Hast du bei dir den HP Support Assistant installiert?
Schau sonst dort mal unter den Komponententests.

Helfer
Beiträge: 28
Mitglied seit: ‎02.04.2014
Nachricht 8 von 18 (281 Ansichten)

AW: Notebook lädt nicht mehr

Der HP Support Assistant wäre vielleicht eine gute Idee; nein, ist nicht installiert. HAst Du einen Link für mich, dann installiere ich den. Auch für später mal. Komponententests? Ich habe im Diagnose Mode folgende Auswahl:

Memory

Harddisks

Language

Back

 

Das war's. Der HP Suppost Assistant ist die richtige Idee.

Rektor
Beiträge: 8.213
Mitglied seit: ‎28.10.2014
Nachricht 9 von 18 (279 Ansichten)

AW: Notebook lädt nicht mehr

Ein paar Infos zu dem Support Assitant:

http://www8.hp.com/de/de/campaigns/hpsupportassistant/hpsupport.html

 

Ganz unten kannst du auch auf "sofort herunterzuladen" klicken, dann kannst du dir das Tool direkt herunterladen und installieren.

Helfer
Beiträge: 28
Mitglied seit: ‎02.04.2014
Nachricht 10 von 18 (254 Ansichten)

AW: Notebook lädt nicht mehr

So, jetzt hat es gedauert, erst hatte ich Probleme mit dem SupportAssistent, dann war für einige Tage das HP-Forum nicht erreichbar. Zudem hat sich die Lage verkompliziert, wird man gleich an meinen Ausführungen erkennen. Ggf. ist es sogar angezeigt, einen 2. Thread aufzumachen, da bitte ich dann um Nachricht.

1) Also erstmal zum Akku-Laden. Ich habe den begründeten Verdacht, dass dieses merkwürdige Verhalten mit einem neuen Treiber zusammenhängt, den mir ein PC Check-Programm von Magix geladen hat. Ich gehe doch richtig in der Annahme, dass für die Energieverwaltung ein Treiber notwendig ist? Das PC Check-Programm hat neben anderen u.a. diesen Treiber moniert und einen neuen verlangt, gesucht und geladen. Womöglich ist das die Ursache. Bei 93% ist immer Schluss mit Laden, manchmal aber auch bei weniger. Auch dann wird nicht geladen. Jedesmal mache ich dann kurz den Akku raus, dann springt (auch im ausgeschalteten Modus) die blinkende weisse LED auf rot, sprich Laden, aber immer nur bis max. 93%. Also wäre meine Frage, welches ist der richtige Treiber für mein Notebook? Am besten mit Link dazu, damit ich ihn mir herunterladen kann.

2) Jetzt zum Support Assistent, der ist auch nicht so problemlos, hilft erstmal gar nicht, sondern verursacht neue Probleme (eventuell wäre das jetzt ein 2. Thread). Erstens erkennt er neben dem Notebook zwar den Officejet 609 im Netzwerk, aber NICHT den über USB angeschlossenen Scanjet 300. Das wären dann meine 3 HP-Produkte. Zweitens macht er gar nichts, wahrscheinlich weil die Produkte allesamt nicht registriert sind. Und gestern habe ich dann völlig unaufgefordert die Meldung bekommen, dass für mein Notebook am 02.02.2017 Support und Teile auslaufen (=Ansage in die Vergangenheit!). Wenn das aber so ist, dann brauche ich den Assistent eigentlich gar nicht, denn das Notebook ist  das neueste Produkt und schon im Support ausgelaufen, die anderen dann erst recht. Wenn das alles so ist, wäre wohl die Lösung mit dem Treiber angesagt, und den Support Assistent könnte ich wieder deinstallieren.

So, das war jetzt viel, auch durch die Unerreichbarkeit des Forums verursacht. Wäre nett, wenn ich nochmal Antworten bekommen würde, einschliesslich der, ob ich einen neuen Thread aufmachen soll.

Danke im voraus und viele Grüsse,   Joe.

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln