Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu geschlossenen Themen.
Dieses Thema wurde vom Fragesteller bereits als gelöst markiert. Da seit einiger Zeit keine neue Antworten darauf erfolgt sind, wurde das Thema nun für weitere Antworten geschlossen.
Sollte der im Thema gegebene Lösungsansatz für euch nicht zum Erfolg führen, dann zögert bitte nicht und stellt ruhig eine neue Anfrage.
Highlighted
Interessierter
Beiträge: 11
Mitglied seit: ‎21.07.2016
Nachricht 1 von 4 (116 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

USB-C Docking Station

Produktname: HP Spectre x360 # 15-ap090nz
Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)

Hallo

 

Ich habe mir die Docking Station Kensington SD 4600P gekauft um mit USB-C alles (Monitor, Icy Box, Lan,...) zu vereinen. Jetzt muss ich feststellen, dass der USB-C Ausgang ein kastrierter ist und den USB-C Alternate Mode nicht unterstützt.

Das ist ja unglaublich!

 

Kann man den USB-C mittels BIOS Update upgraden?

Gibt es andere Dockinstationen die man ansteuern kann?

 

Es ist sehr ärgerlich, der USB-C Ausgang war für den Kauf des Spectre X360 sehr entscheidend.

 

Danke für die Antwort!

 

0 Kudos
Accepted Solution

AW: USB-C Docking Station

Hi,

 

soweit ich gesehen hab, hast Du noch ein älteres Spectre x360. In der Beschreibung auf der HP Homepage steht hier auch nur USB 3.0 für den USB-C Stecker, also nur 5 Gbit/s.

Das ist leider sehr verwirrend, dass mit einem USB-C Stecker von USB 2.0 bis Thunderbolt 3 alles mögliche unterstützt sein kann und man es von außen erstmal nicht sieht. Da hilft es nur das Datenblatt genau anzuschauen. Noch schlimmer ist es bei den Kabeln, die teils auch nur einen Subset unterstützen - da hilft nur probieren.

 

Ich besitze ein aktuelles Kaby-Lake Spectre x360 mit Thunderbolt 3 für beide USB-C Anschlüsse. Hier bin ich hoch zufrieden mit der lenovo Thunderbolt 3 dock (HP hat hier noch nichts passendes im Sortiment für das Spectre). Über die 40 Gbit Verbindung hab ich 2 Monitore (4K), Netzwerk und einige USB Geräte angeschlossen. Das Aufladen klappt damit auch problemlos.

 

Ich glaube nicht, dass man das nachrüsten kann, da ja nicht nur das Protokol sondern auch die PHYs geändert werden müssen, aber dazu sagt Dir sicher ein HP Offizieller mehr.

Interessierter
Beiträge: 13
Mitglied seit: ‎28.07.2017
Nachricht 2 von 4 (110 Ansichten)

AW: USB-C Docking Station

Hi,

 

soweit ich gesehen hab, hast Du noch ein älteres Spectre x360. In der Beschreibung auf der HP Homepage steht hier auch nur USB 3.0 für den USB-C Stecker, also nur 5 Gbit/s.

Das ist leider sehr verwirrend, dass mit einem USB-C Stecker von USB 2.0 bis Thunderbolt 3 alles mögliche unterstützt sein kann und man es von außen erstmal nicht sieht. Da hilft es nur das Datenblatt genau anzuschauen. Noch schlimmer ist es bei den Kabeln, die teils auch nur einen Subset unterstützen - da hilft nur probieren.

 

Ich besitze ein aktuelles Kaby-Lake Spectre x360 mit Thunderbolt 3 für beide USB-C Anschlüsse. Hier bin ich hoch zufrieden mit der lenovo Thunderbolt 3 dock (HP hat hier noch nichts passendes im Sortiment für das Spectre). Über die 40 Gbit Verbindung hab ich 2 Monitore (4K), Netzwerk und einige USB Geräte angeschlossen. Das Aufladen klappt damit auch problemlos.

 

Ich glaube nicht, dass man das nachrüsten kann, da ja nicht nur das Protokol sondern auch die PHYs geändert werden müssen, aber dazu sagt Dir sicher ein HP Offizieller mehr.

Rektor
Beiträge: 16.521
Mitglied seit: ‎30.05.2011
Nachricht 3 von 4 (109 Ansichten)

AW: USB-C Docking Station

Moin,

 

Jetzt muss ich feststellen, dass der USB-C Ausgang ein kastrierter
ist und den USB-C Alternate Mode nicht unterstützt.

Da ist überhaupt nichts kastriert, du hast bei der / deiner  Wahl nicht aufgepasst

 

1 USB 3.0 (Type-C™ ) <-- reine Datenübertragung.

 

aber das sagte der Vorposter ja schon sinngemäß^^


Gruss Michael |
Haben Sie eine Lösung auf Ihre Frage bekommen? Markieren Sie diese bitte als gelöst.
Ein Beitrag hat Ihnen weitergeholfen? Klicken Sie bitte auf den "Daumen hoch", um dies zu zeigen und anderen damit aktiv weiterzuhelfen.

Ich arbeite nicht im Auftrag von HP. | Anfragen per PN werden nicht beantwortet.
Interessierter
Beiträge: 11
Mitglied seit: ‎21.07.2016
Nachricht 4 von 4 (85 Ansichten)

AW: USB-C Docking Station

Hallo swahl

 

Super Antwort danke!

Die Verwirrung betreffend Thunderbolt 3 reicht bis ins Beratungsteam von HP.

Als ich den PC kaufte, versicherte man mir, dass ich mein Thunderbolt Display von Apple weiter verwenden kann - das Notebook habe ja den USB-C Anschluss mit Thunderbolt.

 

Ich bin Anwender und vertraue, wer macht mit einem neu gekauften Diesel - VW schon Nachfahrmessungen....

 

Staunen muss ich, dass man bei hp es nicht schaffte, einen Standart zu verbauen, den Apple schon länger hat und den man zukünftig in der Branche offenbar noch viel mehr einsetzen will.

 

Jetzt muss ich wohl oder über jedes mal einige Stecker anschliessen und die Dockingstation zurückgeben.

 

 

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln