Gibt es Probleme bei der Anmeldung? Versuchen Sie dies!
Stellen Sie eine neue Frage
Frage
Antworten
 
Hinweis zu archivierten Themen.
Dieses Thema wurde archiviert. Informationen und Links in diesem Thema sind möglicherweise nicht mehr verfügbar oder relevant.
Wenn Sie eine Frage haben, können Sie hier ein neues Thema erstellen oder oben auf "Stellen Sie eine neue Frage" klicken und den entsprechenden Bereich auswählen.
Highlighted
Helfer
Beiträge: 18
Mitglied seit: ‎27.05.2016
Nachricht 1 von 6 (657 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Win 10 Speicher zu voll obwohl vor kurzem neu installiert beim Upgrade

Hallo, vor kurzem habe ich das Update von Win10 gemacht und alles neu eingerichtet auf diesem Tablet Pc. Jetzt sehe ich den Win C: Speicher schon wieder fast voll obwohl ich täglich das Laufwerk C: bereinige. Gibt es hier eine einfache Lösung, denn täglich wird der Speicher voller obwohl ich nichts downloade. Ich habe eine Micro SD Karte die viel Platz hätte, aber irgendwo ist ein Speicherfresser. Vielen Dank für einen guten Tipp.

 

Doris1231 

0 Kudos
Accepted Solution

AW: Win 10 Speicher zu voll obwohl vor kurzem neu installiert beim Upgrade

Natürlich. Also nach dem Start wählst du erstmal oben den Reiter "Scan" und wählst dort "C:".

 

Nun wartest du kurz bis die Analyse fertig ist. TreeSize ist nur ein Hilfsmittel, macht also nicht selbstständig eine Optimierung oder dergleichen.

Du siehst nun nämlich absteigend sortiert die Ordner, die am meisten Platz belegen. Vermutlich ist "Windows" ganz oben, darunter kannst du aber noch weitere sehen.

Über den Pfeil neben dem Ordner kannst du den Ordner öffnen, also eine Ebene tiefer schauen.

 

Dadurch lassen sich manchmal Ordner finden, wo vielleicht Dateien liegen die man gar nicht mehr im Kopf hatte oder wo irgendein Programm misst macht und haufenweise Dateien ablegt.

 

Ein Patentrezept gibt es da nicht, man kann damit einfach nur gucken ob sich ein Speicherfresser finden lässt.

Rektor
Beiträge: 8.249
Mitglied seit: ‎28.10.2014
Nachricht 2 von 6 (654 Ansichten)

AW: Win 10 Speicher zu voll obwohl vor kurzem neu installiert beim Upgrade

Hallo Doris1231,

 

wie genau führst du die Bereinigung bislang durch?

 

Ich würde aufjedenfall folgendes einmal machen:

 

1) Explorer öffnen und C: per Rechtsklick -> "Eigenschaften" öffnen.

2) Dort auf "Bereinigen" und kurz warten bis die Berechnungen abgeschlossen sind.

3) Nun zusätzlich "Systemdateien bereinigen" anklicken und wieder die Berechnung abwarten.

4) Als nächstes die gewünschten Punkte markieren und bereinigen lassen. Sowas wie die Windows-Update Bereinigung kann schonmal viel Platz ausmachen. Danach auf ok und schauen ob wieder ausreichend Platz vorhanden ist.

 

 

Helfer
Beiträge: 18
Mitglied seit: ‎27.05.2016
Nachricht 3 von 6 (643 Ansichten)

AW: Win 10 Speicher zu voll obwohl vor kurzem neu installiert beim Upgrade

Hallo und danke für den Tip, ich habe diese Methode schon angewendet, aber es bringt zu wenig.

 

Es gibt einen Speicherfresser den ich nicht entdeckt habe LEIDER.

 

Der Speicher wird leider immer kleiner täglich. Habe auch über "ausführen" die "temp" regelmäßig gelöscht, wie mir geraten wurde, aber wie gesagt ich würde mich freuen wenn ich den Speicher retten könnte, denn er wird ohne downloads von mir täglich kleiner!!! Wenn ich das nicht schaffe muss ich den PC zurücksetzen was mich nervt, denn dann verschwinden alle installierten Apps und die muss ich dann wieder einrichten...was viel Zeit kostet.

Rektor
Beiträge: 8.249
Mitglied seit: ‎28.10.2014
Nachricht 4 von 6 (639 Ansichten)

AW: Win 10 Speicher zu voll obwohl vor kurzem neu installiert beim Upgrade

Hm also wenn dort nichts bei ist was das Problem löst, muss im Grunde ein Programm sein was nachinstalliert wurde.

Da hilft aber vermutlich nur die manuelle Suche, nach dem jeweiligen Ort wo immer mehr und mehr abgelegt wird.

 

Als Hilfe kann dabei auch Tool "TreeSize" dienen, das das Laufwerkanalysiert und dann übersichtlich darstellt, wo viel Platz eingenommen wird.

Helfer
Beiträge: 18
Mitglied seit: ‎27.05.2016
Nachricht 5 von 6 (634 Ansichten)

AW: Win 10 Speicher zu voll obwohl vor kurzem neu installiert beim Upgrade

Hallo, ich habe etwas mehr Speicher bekommen durch die Bereinigung der alten Wiederherstellungspunkte und Schattendateien oder so, ist also nicht mehr so schlimm. Das Treesize habe ich runtergeladen, verstehe aber trotzdem nicht wie das funktionieren soll. Vielleicht kannst Du mir was dazu sagen? Vielen Dank. Es zeigt alle Programme und Speicher aber wie man das anwendet ist mir sehr unklar.

Grüße Doris

Rektor
Beiträge: 8.249
Mitglied seit: ‎28.10.2014
Nachricht 6 von 6 (629 Ansichten)

AW: Win 10 Speicher zu voll obwohl vor kurzem neu installiert beim Upgrade

Natürlich. Also nach dem Start wählst du erstmal oben den Reiter "Scan" und wählst dort "C:".

 

Nun wartest du kurz bis die Analyse fertig ist. TreeSize ist nur ein Hilfsmittel, macht also nicht selbstständig eine Optimierung oder dergleichen.

Du siehst nun nämlich absteigend sortiert die Ordner, die am meisten Platz belegen. Vermutlich ist "Windows" ganz oben, darunter kannst du aber noch weitere sehen.

Über den Pfeil neben dem Ordner kannst du den Ordner öffnen, also eine Ebene tiefer schauen.

 

Dadurch lassen sich manchmal Ordner finden, wo vielleicht Dateien liegen die man gar nicht mehr im Kopf hatte oder wo irgendein Programm misst macht und haufenweise Dateien ablegt.

 

Ein Patentrezept gibt es da nicht, man kann damit einfach nur gucken ob sich ein Speicherfresser finden lässt.

HP Support auf Twitter
† Die oben geäußerten Meinungen sind die persönlichen Meinungen der Verfasser, nicht von HP.
Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die damit verbundenen Nutzungsbedingungen und Teilnahmeregeln